Herren I: Zweiter Heimspieltag Reudnitz II und LE Volleys IV zu Gast (<#field:views#>)

22
Okt
2018
Zweiter Heimspieltag Reudnitz II und LE Volleys IV zu Gast

Am kommenden Samstag bestreitet SV Einheit Borna das zweite Heimspiel in der neuen Saison. Das hohe Netz steht ab 13:00 spielbereit und wird ab 14:00 Uhr um scharfe Spielpunkte überspielt. Dabei sind alle volleyballbegeisterten Fans und Besucher eingeladen, um lautstark zu unterstützen, die Bornaer Mannschaft anzuschieben und gemeinsam Erfolge zu feiern.

SV Einheit Borna – SV Reudnitz II
27.10.2018, 14:00 Uhr, Sporthalle OSTARENA, 04552 Borna

Bestandskunde Sachsenklasse (fünf Spielzeiten) gegen Liganeuling (Aufsteiger aus der Bezirksliga Leipzig) - da sollte die Favoritenrolle geklärt sein - mitnichten! Der Liganeuling ist gut unterwegs, belegt aktuell Platz 4 mit zwei Siegen aus vier Spielen. Die Mannschaft erkämpfte sich wichtige Punkte gegen die Erfahrungsträger der Liga und verlor dagegen mit 01:03 gegen den Mitaufsteiger aus Oelsnitz. Die Newcomer sind bis dato zufrieden. Einheit Borna hat keine Kenntnisse zu einzel-nen und geschlossenen Qualitäten dieser Mannschaft, wird sich überraschen lassen müssen.

SV Einheit Borna – L.E. Volleys IV
27.10.2018, 16:00, Sporthalle OSTARENA, 04552 Borna

Im zweiten Match muss gegen die vierte Mannschaft der L.E. Volleyballer zielführendes und stabi-les Einheitspiel gezeigt werden. Die Messestädter sind mit einer Mischung aus einzelnen Nach-wuchstalenten und erfahrenen Spielern im zweiten Ligajahr und platzieren sich aktuell auf Rang 2 mit drei Siegen aus vier Spielen. In den Reihen der Leipziger stehen zwei Spieler die ihre Grundaus-bildung und Handwerkszeug bei SV Einheit Borna erhielten und abholten. Felix Deutscher und Christoph Jungnickel sind zwei Sportler die Einheit wertschätzt. Ob beide Spieler zum Einsatz kom-men ist noch unbestimmt, der Kader des qualifizierten Nachwuchses der L.E. Stars ist breit und überrascht durch frische und unbekannte Spieler. In der Vorsaison gewann Einheit das Hinspiel mit 03:01, doch diese Hypothek war gar nichts wert. Die Messestädter waren im Rückspiel an diesem Tag nicht zu schlagen. Borna lieferte das schlechteste Saisonspiel ab. Die L.E. Volleys gewannen hochverdient mit 03:00 (25:19, 25:16, 25:23).

Fazit:
Die Liga ist in aktueller Betrachtung recht ausgeglichen. Einmal im Becher gewürfelt, ausgekippt und Punkte verteilt. Jedes Team konnte in dieser frühen Saisonphase bereits Punkte auf das Konto le-gen. SV Einheit Borna hat ebenfalls zwei Erfolge im Rücken und muss weitere Zähler anhäufen, um sich nach unten abzusichern.

Geschrieben von: Stefan Wolf
Kommentar hinterlassen ...
In diesem Formular können Sie einen Kommentar hinterlassen.