Herren I: Saisonfinale in Reudnitz (<#field:views#>)

08
Apr
2019
Saisonfinale in Reudnitz

Das achte und final letzte Auswärtsspiel der Saison absolvieren die Einheitmänner am kommenden Samstag in Leipzig, Stadtteil Reudnitz. Die zweite Mannschaft des SV Reudnitz lädt zum Heimspieltag ein.

SV Reudnitz II– SV Einheit Borna
13.04.2019, 16:00 Uhr, SH Humboldt Gymnasium, Stötteritzer Str. 45, 04317 Leipzig


In der Bornaer Mannschaft geisterte in der langen Saison das Abstiegsgespenst. Nach 15 Ligaspielen konnten nur vier Siege eingefahren werden. Die Lage ist ernst und seit dem vergangenen Wochenende hoffnungslos. Der Zwangsabstieg in die Bezirksliga Leipzig steht für SV Einheit Borna fest. Der personelle Umbruch im Einheitteam zu Beginn der Saison, braucht Zeit, notwendige Zeit die im harten Ligaalltag nicht vorhanden ist. In acht Monaten Spielzeit sind junge und talentierte Spielern nachgerüstet, um in der Bezirksliga einen Neubeginn zu starten. Jetzt zum letzten Spiel in der Sachsenklasse West möchte sich Einheit noch anständig verabschieden.

SV Reudnitz II (Tabellenplatz 6 / 7 Siege / 14 Spiele) hat neben Einheit Borna (Tabellenplatz 8 / 4 Siege / 15 Spiele) auch den Hennersdorfer SV, ebenfalls Absteiger, zu Gast (Tabellenplatz 9 / 3 Siege / 15 Spiele).

Im Hinspiel in Borna, Ende Oktober 2018, unterlag Einheit mit 0:3 (18:25, 23:25, 18:25). Im Vorfeld schwor sich die Bornaer Mannschaft auf die Reudnitzer Gäste ein, ein Spielsieg sollte her. Gerade gegen die Aufsteiger sollte im Einheitfokus was gehen. Doch das Vorhaben misslang gewaltig und nach einem reichlichen Stündlein war die Partie beendet. Es war ein Spiel der Kontraste. Borna lethargisch, Reudnitz dynamisch; Borna mit Ballallergie, Reudnitz in Ballaffinität; Borna andächtig still, Reudnitz in Feierlaune. Somit ging der Erfolg der Gäste völlig in Ordnung. Borna wirkte initiativlos und missmutig. Reudnitz dagegen frech und verliebt in die eigenen Aktionen. Mit dieser Unbekümmertheit sicherten sich die Leipziger auch den Ligaverbleib.

Geschrieben von: Stefan Wolf
Kommentar hinterlassen ...
In diesem Formular können Sie einen Kommentar hinterlassen.