Damen I: Mit Konfetti ins neue Jahrzehnt - Auswärtsspiel gegen TSV 1862 Schildau II (<#field:views#>)

15
Jan
2020
Mit Konfetti ins neue Jahrzehnt - Auswärtsspiel gegen TSV 1862 Schildau II

Die Dekade ist noch jung, doch der Januar hält gleich wieder ein paar spielreiche Wochen für die Einheit-Damen bereit.
Am Samstag führte uns der Spielkalender in das Volkshaus zu Schildau, um dort gegen die Aufsteigerinnen der zweiten Schildauer Damenmannschaft anzutreten.
Der Wille, unsere Siegesserie aus dem letzten Jahr fortzusetzen, war da, die Sinne geschärft, die Aufschlagwahl zu unseren Gunsten gefallen. Es konnte also losgehen.
Doch der anfängliche Überschwang verpuffte schnell. Wie schon des Öfteren erlebt, brauchten wir einen mächtigen Anlauf, um in die Spur zu kommen.
Die Annahme wankte wie im Silvestersuff und auch Pässe und Angriffe wiesen noch eine beachtliche Streubreite auf. Der erste Satz ging uns mit 16:25 durch die Lappen, bevor wir bis drei zählen konnten.
Es folgten ein paar Grobjustierungen durch Trainer Franz. Die sieben auf dem Feld fuchsten sich nun in die Partie, während die Reservebank feinste Stimmung in die Halle sang.
Der Satzgewinn war zum Greifen nah und ging dann doch - leider, leider - mit 25:23 an die Schildauer Damen. Doch wir witterten nun Morgenluft, hatten ja gesehen, wessen Pulver nun verschossen war und wer hier noch Reserven hatte.
Satz drei holten wir uns klar mit 25:20, Satz vier dank einer grandiosen Taubert‘schen Aufschlagserie mit 25:14.
Der erste Punkt des Jahres gehörte uns schon mal, nun sollte noch der Deckel drauf. Schildau gab alles, doch auch wir waren siegeswillig.
Mit einem umjubelten 15:10 durften wir diesen Arbeitssieg unser nennen.

Fazit:
Es ist wirklich schade, dass wir uns nicht schon den zweiten Satz geholt haben. Dennoch freuen wir uns über diese starke Aufholjagd, die uns weitere zwei Punkte für die Tabelle beschert. Das nächste Mal wollen wir aber deutlich eher zünden.
Dazu haben wir schon am kommenden Wochenende Gelegenheit, wenn es in die nächste Pokalrunde geht.
Wir empfangen die Damen des TSV Leipzig 76 III (2. Bezirksklasse) und der L.E. Volleys III (Bezirksliga) ab 10:00 Uhr in der Dinterhalle.

Kommt zahlreich! Wir freuen uns auf Euch.

Es spielten: Thomas, Lungwitz, Michael, Franz, Ofiera, Kranz, Salomo, Ahrendholz, Roberger, Taubert

Geschrieben von: Lena Michael
Kommentare:
15
Jan
2020
19:55

Lena  

Lieber Olaf!
Ja, das tut uns wirklich leid, dass sich Lara bei einer netznahen Aktion leider verletzt hat und mit ihren starken Leistungen sowohl bei uns als auch bei Euch erst einmal pausieren muss. Sie ist hoffentlich bald wieder auf den Beinen, um maximale Punkte für Borna zu holen.

15
Jan
2020
18:28

Olaf  

Gut Gekämpft und 2 Punkte geholt glückwunsch schade nur das Lara jetzt 6 Wochen ausfällt

Kommentar hinterlassen ...
In diesem Formular können Sie einen Kommentar hinterlassen.