Damen I: Keine Gefangenen! - Auswärtsspiel gegen TSG Markkleeberg V (<#field:views#>)

24
Nov
2019
Keine Gefangenen! - Auswärtsspiel gegen TSG Markkleeberg V

Im Reigen der Kellerkinder fanden sich die Bornaer Damen am vergangenen Samstag gemeinsam mit dem TSV Schildau II bei der fünften Damenmannschaft der TSG Markkleeberg ein.
Streng genommen, hat man es hier auf Seiten der Gastgeberinnen mit zwei unterschiedlichen Teams zu tun, denn die Markkleeberger Damen wechseln sich in einer jungen und einer erfahrenen Version im Laufe der Saison ab. Und so nutzte uns die Gegnerbeobachtung aus der ersten Partie Markkleeberg vs. Schildau herzlich wenig, stand uns doch die zweite Garde gegenüber: junge Spielerinnen am Beginn vielversprechender Volleyballkarrieren.
Uns egal, wir brauchten die Punkte!
Mit übersichtlichen acht Spielerinnen, davon zwei Liberas und zwei Zuspielerinnen bastelten wir uns ein ausreichend schlagkräftiges Team zusammen.
Roberger zeigte ihre Angriffsfähigkeiten, Michael kramte die Merksätze für Mittelblockerinnen aus ihrem Gedächtnis, und ab ging die Luzie.
Da schlichen sich noch so einige Schnitzer ins Spielgeschehen ein... verhauene Aufschläge, Abstimmungsschwankungen usw.
Aber der Gegner war ein dankbarer und ließ uns nach 56 Minuten mit 25:15, 25:13 und 25:11 jubeln.
Wieder ein kleines Tabellenplätzchen nach oben bewegt.

Einen versemmelten Satzball haben wir im Anschluss gleich beim örtlichen Italiener in Grappa umgemünzt, der zweite wird wohl ein kleiner Kasten Bier. Wohl bekommt’s!

Es spielten: Thomas, Deutsch, Michael, Franz, Lehmann, Ofiera, Kranz, Roberger

Geschrieben von: Lena Michael
Kommentar hinterlassen ...
In diesem Formular können Sie einen Kommentar hinterlassen.