Damen I: Ich geh mit meiner Laterne - Auswärtsspiel gegen SV Reudnitz IV (<#field:views#>)

27
Jan
2019
Ich geh mit meiner Laterne - Auswärtsspiel gegen SV Reudnitz IV

Zwei heiße Anwärter auf einen diesjährigen Abstiegsplatz trafen sich am Samstag in Reudnitz, um der Sonderspielrechts-Mannschaft so viele Punkte wie möglich für ́s eigene Konto zu stibitzen.
Soviel sei vorweggenommen: Bei den L.E. Volleys III sah das zwar mindestens genauso grützig aus wie bei uns, doch war es effektivere Grütze, weil mehr kleine Punkte. Die Mannschaft um Trainer Felix Deutscher hüpft damit ein Stück von der Abrisskante weg, während wir noch am Abgrund balancieren.
Nichtsdestotrotz war der 3:0-Sieg immens wichtig, gerade auch, weil wir seit dem letzten Spieltag wieder einigermaßen nicht nur am Rad, sondern auch am Personalkarussell gedreht haben und die neue - jedoch sonst hornalte - Zuspielerin noch flottgemacht werden muss. Das lief oldtimermäßig durchwachsen, aber wohl doch mit ein paar Lichtblicken ... zumindest hat unser persönliches Rumpelstilzchen (Herzlich willkommen zurück auf der Trainerposition, Franzer!) nur mittelheftig gepoltert.
Die aktuelle Form gilt es nun auszubauen und zwar zackig! Am Dienstag wagen wir uns in ein Testspiel nach Liebertwolkwitz, welches in gleicher Konstellation letzte Saison zum Hinschmiss des Trainerpostens führte - Wiederholung unerwünscht.
Am nächsten Samstag geht es zu den Damen der TSG Markkleeberg III, die derzeit neben uns um die rote Laterne betteln.
An dieser Stelle lassen wir gern den Vortritt.
Fazit
Alles ausbaufähig, aber noch Licht in Sicht.
Wir sind - EIN TEAM!

Es spielten: Thomas, Lungwitz, Michael, Franz, Kranz, Deutsch, Eisele, Winkler, Noll

Geschrieben von: Lena Michael
Kommentare:
27
Jan
2019
11:53

LM  

... dass ich Rumpelheinzchen stieß. 😊

27
Jan
2019
11:31

Franzer  

Ach wie gut, dass niemand weiß...😉

Kommentar hinterlassen ...
In diesem Formular können Sie einen Kommentar hinterlassen.