Herren I: Borna in der Messestadt zu Gast (<#field:views#>)

27
Mrz
2019
Borna in der Messestadt zu Gast

Das vorletzte Spiel der Saison absolvieren die Einheitmänner (Tabellenplatz 8 / 4 Siege / 14 Spiele) am kommenden Samstag in der großen Stadt. Die vierte Mannschaft der L.E. Volleys (Platz 7 / 5 Siege / 12 Spiele) lädt zum Heimspieltag ein.

L.E. Volleys IV – SV Einheit Borna
30.03.2019, 16:00 Uhr, SH Leplaystraße, Leplaystraße 11, 04103 Leipzig


Im Hinspiel, Ende Oktober 2018, unterlag Einheit nach 83 Spielminuten mit 1:3 (15:25, 11:25, 25:23, 23:25). Damals stand Leipzig mit Blickkontakt zur Tabellenspitze und schepperte Borna zwei Sätze lang ordentliche Bälle vor die Füße, personell aufmunitioniert, mit Qualitäten in Einzelaktionen und mannschaftlicher Geschlossenheit. Die Messestädter gaben Vollgas, schraubten mit formschönem Volleyball die Punkte in das Protokoll ein. Nach reichlich 45 Minuten gaben sie das Ergebnis des Spiels vor. Einheit wehrte sich mit allem was es zur Verfügung hatte, doch vorne blieb der Erfolg vorerst aus. Einheit Borna stand mit leeren Händen und mit 0:2 im Rücken da. Zur Mitte des dritten Durchgang stellten sich Unachtsamkeiten der Gäste ein. Borna erzwang jetzt deutlich mehr Fehler der Leipziger. Der Übungsleiter der Gäste brachte zwei Bankspieler. Borna hatte die stärkste Phase an diesem Spieltag, bog ein 13:18 in ein 20:20 um und war plötzlich mittendrin. Leipzig machte die Tür zum Satzerfolg auf und Borna nahm dankbar. Die Entscheidung zum Spiel war vorerst vertagt. Leipzig tuckerte im vierten Durchgang wieder rund, doch Borna steigerte mit und drängelte am Heck mit dem Spielstand 21:22. Die Zuschauer on fire, Einheit mit Zuversicht und Sonne im Herzen, der Satzausgleich musste her! Doch Borna sündigte und verdaddelte die Chancen, eine grandiose Möglichkeit zum Satzausgleich und den Übergang in den Tiebreak. Die Volleys finishten kurz und schmerzlos. Verdient feierte die Mannschaft den Auswärtserfolg und Borna ärgerte sich über die maue Ausbeute.

Im ersten Spiel des Tages wird die Mannschaft des 1. VV Freiberg (Platz 6 / 19 Punkte / 6 Siege) gegen die Gastgeber spielen. Einheit Borna nutzt die Zeit, um die Leipziger zu analysieren und zu erkennen, weshalb die sie nach einem starken Start in die Saison, hinten raus dann doch trudeln, gerade auch nach den beiden Niederlagen im Heimspiel der Vorwoche. Einheit muss und kann auch dieses Spiel erfolgreich absolvieren, allerdings müssen dabei alle Bornaer Volleyballelemente kongruent sein, und die Gastgeber einen freudlosen Tag erwischen.

Geschrieben von: Stefan Wolf
Kommentar hinterlassen ...
In diesem Formular können Sie einen Kommentar hinterlassen.